SVK Logo

logo-mit

SV Salamander Kornwestheim 1894 e.V. – Immer aktuell!


RaceReport #5 Regula Runge trotzdem auf dem Podium

RaceReport 5 Regula Runge trotzdem auf dem Podium
RaceReport 6 Regula Runge gewinnt in Betzingen

Aktiv und Gesund

fitness fitnessstudio kornwestheim funsportzentrum ludwigsburg zuffenhau...

Aktiv und gesund!

Melden Sie sich zwischen dem 01. und dem 15. Juli 2018 an
und trainieren Sie 4 Wochen für nur 20 €*

  mehr Infos zu Aktiv und Gesund auf der FSZ Seite

*in Verbindung mit dem Abschluss einer Mitgliedschaft im Fitnessstudio | 2-wöchiges Rücktrittsrecht

Die Mannschaft von 46PLUS gewinnt 10 Medaillen bei den Nationalen Spielen von Special Olympics in Kiel

Die Reise in den hohen Norden Deutschlands hat sich für die 9 jungen Athleten von 46PLUS gelohnt: 4 x Gold, 4 x Silber und 2 x Bronze lautet der erfolgreiche Medaillenspiegel. Gleich am ersten Finaltag lief Reka Schatz im 100-m-Finale mit persönlicher Bestzeit als Erste über die Ziellinie und konnte das Rennen souverän für sich entscheiden. Timo Stockhause knüpfte am nächsten Wettkampftag an die Erfolge an und gewann nach einem tollen Start nicht nur die Goldmedaille im 100-m-Sprint, sondern sicherte sich mit einem guten Satz im Weitsprung noch die Silbermedaille. Ebenfalls zweite Plätze belegten Reka Schatz im Weitsprung und Jakob Sproll im 100-m-Rennen. Die Bronzemedaille gewann Tim Kollberg über die 100 Meter.

46PLUS Nationale Spiele  Kiel 001
46PLUS Nationale Spiele  Kiel 002
46PLUS Nationale Spiele  Kiel 003

Der letzte Finaltag der Special Olympics in Kiel wurde für die Leichtathleten von 46 PLUS zur Sensation. Die 4 x 100 m Staffel der Jungs in der Besetzung Tim Kollberg, Timo Stockhause, Mika Burk und Jakob Sproll holte sich in einem spannenden Finale gegen ihre weitaus größeren Konkurrenten mit einer noch schnelleren Zeit als am Vortag und guten Staffelwechseln den unerwarteten Sieg und sicherte sich damit die Goldmedaille.

Die Mädels liefen in der 4 x 100 m Unified Staffel (bestehend aus 2 behinderten und 2 nichtbehinderten Läuferinnen) mit Juliana Wenk am Start, Lilly Kollberg an zweiter Position, Reka Schatz auf Nummer drei und Nora Stockhause als Schlussläuferin. Auch sie konnten in einem sehr schnellen Rennen ihre Zeit vom Vortag verbessern und gewannen ebenfalls Gold.

Tim Krebs startete als einziger 46PLUS-Athlet in der Sportart Schwimmen und holte zusammen mit der Diakonie Stetten Silber in der 50-m-Freistil-Staffel. In seiner Paradedisziplin 50 m Rücken schaffte er mit seiner Zeit ebenfalls den Sprung aufs Treppchen und gewann die Bronzemedaille.

Baden-Württembergische-Meisterschaft-BMX-2018

 

Regula Runge gewinnt ihren 15. Titel


Regula runge3

 
Die Baden-Württembergische Meisterschaft und somit das Qualifikationsrennen für die Deutsche Meisterschaft fand in Nussdorf statt. Der MSC Strudelbachtal schaffte es trotz der Unwetter eine einwandfreie Bahn für die Rennen zu präparieren. Bei tropischen Temperaturen kämpften 230 Fahrer um die Meistertitel.

Regula Runge, 14-fache Deutsche Meisterin und aktuelle Deutsche Vizemeisterin vom SV Salamander Kornwestheim freute sich sehr auf die Rennen auf einer ihrer Lieblingsbahnen. Die Qualifikationsläufe konnte Regula für sich entscheiden. Im Finallauf dominierte sie erneut und konnte mit einem Start-Ziel-Sieg ihren 15.Titel bei Baden-Württembergischen Meisterschaften gewinnen.

Regula´s Statement nach dem Rennen „Das Rennen lief gut, die Form passt und jetzt starten wir in die finale Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft in Weiterstadt am 7.Juli.“

Vielen Dank an Regula´s Sposoren für die Unterstützung: Yessbmx Factory Team, BOX Components, BOX BMX, Leatt Protectives, Onyx Hubs, HT Pedals, SRM Training Systems, Zupin Moto-Sport GmbH, Fly Racing, Blackroll, SWLB Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim und SV Salamander Kornwestheim.
 
 
Regula124 Nussdorf  2018  Photo Credit Roman Hauska Kopie
 
 
Ergebnisliste Baden Württembergische Meisterschaft BMX Elite Women 2018 Regula Runge
 
Regula124 Trikot neu

Erstmals bei den Kornwestheimer Tagen

Flyer Kornwestheimer Tage SVK Handball